2012 gibt es was neues von Pantene im Handel

Veröffentlicht auf von kassandra79

DM auf Facebook hat zum Vorabtest aufgerufen und ich bin eine der ersten die sich ein Bild machen darf nicht nur vom neuartigen Look was Pantene präsentiert.

 

Ich stelle euch hier die neue 4-Schritt-Sytempflege von Pantene Pro V für colerites Haar vor. Ich habe 4 Produkte erhalten u.a.

 

Pantene Pro V Schutz & Volumen Shampoo

Pantene Pro V Schutz & Volumen Pflegespühlung

Pantene Pro V Sofort Schutz & Glanz Pflege Sprühkur

Pantene Pro V Anti Schäden Aufbau Kur

 

Meine Testprodukte sind engliche da es die Produkte bei uns im Handel erst ab 2012 gibt.

 

Den ausführlichen Bericht schreibe ich in den nächsten Tagen bis dahin muss ich noch ein wenig probieren =)

 

Allgemein0820.jpg

 

Pantene Pro V mit der neuen Pflegeformel gibt es erst am Januar zu kaufen ich habe es in den letzten Woche 3 mal die Woche benutzt und bin sehr zufrieden. 

 

Das Shampoo lässt sich leicht und einfach dosieren und gut einmassieren. Meine Kopfhaut brennt nicht das Shampoo duftet angenehm dezent schön.

 

Die Pflegespühlung lässt sich auch super dosieren und die Flasche steht auf den Kopf. Hier find ich super das man die Flasche wirklich nicht anders abstellen kann da oben eine schräge Kante ist.

 

Wenn es mal schnell gehen soll verwende ich meistens nur die Sprühkur einfach nach dem Haarewaschen auftragen ins Haar.

 

Ich habe sehr lange Haare und eine leichte Naturkrause daher hatte ich vorher oft Schwierigkeiten meine Haare im nassen Zustand gut durchzukämmen. Mit Pantene hatte ich keine Probleme.

 

Ich finde meine Haare super dennoch kann ich keinen Unterschied feststellen Pantene Pro V habe ich auch schon vorher oft benutzt und war immer begeistert vom Pflegeergebnis.

 

Pantene Pro V kaufe ich wieder es gibt 3 neue Sorten genau abgestimmt auf deinen Haartyp.

 

Feines Haar, Normal dickes Haar und Coloriertes Haar 

 

 

eure kassandra

Veröffentlicht in sonstige Produkttest

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post